Schiff ahoi für Führungskräfte

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises mit Sitz in Rostock kündigt die Gründung einer Bildungsakademie an. Sie wird den Namen European Cruise Academy tragen. Die Inhalte der akademischen Ausbildung werden in Zusammenarbeit mit der Hochschule Wismar umgesetzt. Die Kooperation zwischen Hochschule und AIDA beinhaltet im Rahmen einer so genannten Public Private Partnership die Entwicklung von neuen Studiengängen. Insbesondere im boomenden Markt für Kreuzfahrten ist die Nachfrage nach sehr gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften stark gestiegen. Die European Cruise Academy investiert daher ganz gezielt in die Zukunft und Qualifikation des maritimen Nachwuchses.
——————————————————————————————————————————-

    GUT ZU WISSEN
    Wie Sie Weblogs, Wikis und Podcasts professionell in der Unternehmenskommunikation einsetzen.
    Der Power-Workshop für Entscheider am 29.02.2008 in Wien
    Anmeldung und weitere Infos unter www.medienseminare.com

——————————————————————————————————————————-
Der Fokus der European Cruise Academy wird auf den nautisch-technischen Bereich an Bord von Kreuzfahrtschiffen gelegt. Zunächst wird ein Master-Studiengang angeboten. Die ersten Kurse starten bereits zum Beginn des neuen Studienjahres am 1. September 2008. Bachelor-Studiengänge im Bereich Nautik, Technik und Elektrotechnik sowie weitere Bildungsangebote sollen zum Wintersemester 2009/2010 folgen.

Als Dozenten werden Experten aus Industrie und Bildung herangezogen. Die Inhalte werden in englischer Sprache vermittelt. Damit ist der Studiengang auch für internationale Reedereien interessant. Den Absolventen bieten sich ausgezeichnete Zukunftschancen in Spitzenpositionen an Bord von Kreuzfahrtschiffen als nautische, technische und elektrotechnische Offiziere bis hin zum Chief Engineer und zum Kapitän.

Interessenten am Masterstudiengang mit einschlägiger Vorqualifikation können sich für weiterführende Informationen an Tino Hensel, Personaldirektor Fleet bei AIDA Cruises, unter der Telefonnummer +49 / 381 / 444-0 wenden.