Franchising: WIFI für jedermann

WIFI für jedermannDas WIFI der Wirtschaftskammer Österreich ist in Osteuropa auf Expansionskurs. Mittlerweile betreiben sieben Franchisepartner in den Ländern Ungarn, Polen, Kroatien, Slowakei, Bulgarien, Rumänien und Tschechien ein WIFI nach österreichischem Vorbild. Die internationale Expansion wird auch weiterhin vorangetrieben, aktuell werden weitere Zielmärkte überlegt.

Nun wurde mit der Ausarbeitung des WIFI-Franchise-Handbuchs gemeinsam mit dem Consulting-Unternehmen SYNCON ein wichtiger Schritt gesetzt, den Erfolg des Systems zu sichern.  „Das Franchisehandbuch dient dem Know-how zwischen dem Franchisegeber und den Franchisepartnern. Es stellt eine umfassende Handlungsanleitung für den erfolgreichen Geschäftsablauf dar“, erklärt SYNCON-Geschäftsführerin Waltraud Martius, die mit ihrem Beraterteam unter anderem auch die drei größten österreichischen Franchise-Unternehmen Allianz, Viva und Raiffeisen Lagerhaus betreut.

Erwachsenenbildung stark nachgefragt

„Mit der Erfahrung und dem Wissen der österreichischen WIFI-Institute starten die ausländischen Partner bestens ausgerüstet in die neue Existenz“, betont Anton Aufner, Geschäftsführer der WIFI International GmbH. Neben dem Franchisehandbuch werden den neuen WIFI-Partnern eine eigene Kommunikationsplattform, ein Veranstaltungsmangement-System und weitere Instrumente für die tägliche Organisation ihres Trainigs-Institutes in die Hand gegeben.

————————————————————————————————–
Keinen Artikel zum Thema Franchising mehr versäumen!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten monatlich
aktuelle Termine, Trends und wichtige Themen der Aus- und Weiterbildung.
PLUS: kostenloser Download-Link für das eMagazin BILDUNGaktuell.

Foto: istockphoto