fbpx

Vom No-Name zum Weltmarktführer

Besonders KMU müssen heute auf großen Märkten wirksamer denn je fokussieren, um auch unter komplexesten Umständen deutlich wahrgenommen zu werden. Die Engpasskonzentrierte Strategie (EKS®) ist eine systemorientierte Methode mit der Unternehmen die Gefahr der Verzettlung durch zu breit gestreute Angebote mit zu wenig überzeugender Qualität und Tiefe dauerhaft unterbinden können. Ähnlich wie die Akupunktur in der Medizin setzt diese strategische Methode bei wenigen, aber entscheidenden Punkten an. Erfolgreiche Weltmarktführer wie z. B. Kärcher, Logitech und Würth machen es vor: Mit EKS® verstärken sich einzelne Teilerfolge in einer sich selbst antreibenden Erfolgsspirale.

EKS®-Kongress in Zürich

Am 5. Juni 2008 zeigen Prof. Wolfgang Mewes und Prof. Fredmund Malik, wie Unternehmen mit EKS® nachhaltig erfolgreich sein können. Dieser Kongress richtet sich an Klein- und Mittelunternehmer sowie strategieverantwortliche Führungskräfte aller Organisationen, Bereiche und Branchen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.malik-mzsg.ch/ekskongress