fbpx

Nicht auf den Mund gefallen

Nicht auf den Mund gefallen

Schlagfertigkeits-Trainer Matthias Pöhm, drei Co-Trainer und über 100 Menschen als Zuschauer sorgen bei den Teilnehmern des „VIP Rhetorik“- Seminars für feuchte Hände und trockenen Mund. Bei diesem exklusiven Rhetorik-Seminar blicken die Teilnehmer nicht in wohlgesinnte Gesichter, sondern in eine tosende Menschenmenge. „Sie werden von einem in den anderen Saal gejagt, bis Sie die Rhetoriktricks einfach beherrschen – unter erschwerten Bedingungen einer Großgruppe. Ihnen wird der Schweiss auf der Stirn stehen!“, kündigt Matthias Pöhm sein Seminar an. Sein Thema ist ausschließlich Schlagfertigkeit und öffentliches Reden. Rund 20.000 Menschen haben ihn bereits als Seminarleiter und Trainer erlebt. Sein Buch „Nicht auf den Mund gefallen“ ist der meistverkaufte Titel zum Thema Schlagfertigkeit in Deutschland.

Termin:
19. bis 20. November 2010
Hotel Holiday Inn, München Unterhaching
Seminarkosten: 6.000 Euro zzgl. MWSt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.poehm.com

Speziell für BILDUNGaktuell-Leser:
Sie möchten als Zuschauer an diesem einzigartigen Rhetorik-Spektakel teilnehmen? Wir vergeben Zuschauerplätze zum Preis von 100 Euro statt 290 Euro (zzgl. 20% USt.).

Im Zuschauerpreis sind folgende Leistungen enthalten:
Die Pausen-Verpflegung und das Mittagessen an beiden Tagen sowie das Abendessen am 1. Seminartag, Handouts des Seminars, Teilnahmezertifikat und ein Seminargutschein für den Besuch eines beliebigen Seminars von Matthias Pöhm im Wert von 100.- Euro.
Anmeldung bitte per E-Mail an rhetorik@bildungaktuell.at

—————————————————————–—————————————————————–
Keinen Artikel zum Thema Aus- und Weiterbildung mehr versäumen! Klicken Sie hier, um sich für unseren Newsletter anzumelden und Sie erhalten monatlich aktuelle Termine, Trends und wichtige Themen der Aus- und Weiterbildung. PLUS: kostenloser Download-Link für das eMagazin BILDUNGaktuell
—————————————————————–—————————————————————–

Foto: istockphoto

Hinweis: Unser Material ist urheberrechtlich geschützt. Informationen zu Nutzungsmöglichkeiten und -bedingungen finden Sie hier: www.bildungaktuell.at/kontakt-impressum