fbpx

WIFI Österreich: die besten TrainerInnen

Bei einer Galaveranstaltung im Rahmen des diesjährigen WIFI-Trainerkongresses in Vösendorf, ehrte das WIFI Österreich gestern Abend die besten TrainerInnen des Landes. Aus den Reihen der rund 12.000 TrainerInnen, die österreichweit für das WIFI tätig sind, wurden insgesamt fünf als WIFI TrainerIn 2007 ausgezeichnet. Der begehrte Award wird jährlich an die innovativsten und erfolgreichsten TrainerInnen vergeben.

„Am heutigen Arbeitsmarkt sind Flexibilität und ständig neue Kompetenzen gefragt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen immer wieder neue Trainingskonzepte kreiert werden. Mit dem WIFI TrainerIn Award wollen wir den Anreiz erhöhen, mit Kreativität und innovativen Methoden die Qualität und Kompetenz der beruflichen Weiterbildung noch weiter zu stärken“, erklärt Dr. Michael Landertshammer, Institutsleiter des WIFI Österreich, anlässlich der Überreichung.

Hohe Motivation und großer persönlicher Einsatz der TrainerInnen spielen für die Qualität der Erwachsenenbildung eine große Rolle. „Moderne Didaktik, innovative Methoden und ein immer stärkerer Einsatz von eLearning-Methoden sind wesentliche Voraus­setzungen für die erfolgreiche Wissensvermittlung. Mit der Auszeichnung der besten Ideen können wir diese Stärken unserer TrainerInnen noch weiter festigen“, freut sich Dr. Michael P. Walter, Kurator des WIFI Österreich, über die zahlreichen Einreichungen zum Award, der heuer bereits zum dritten Mal verliehen wurde.

Weitere Infos zu den WIFI-TrainerInnen-2007 finden Sie hier.