fbpx

TU-WIFI-College: gemeinsame Lehrgänge auf Hochschulniveau

TU-WIFI-College: gemeinsame Lehrgänge auf HochschulniveauDie Wirtschaftskammer Österreich startet
mit der Technischen Universität Wien eine Ausbildungskooperation. Ziel dieser Zusammenarbeit ist, die bisher vom WIFI
der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) durchgeführten Lehrgänge universitären Charakters in intensiver Zusammenarbeit mit der TU Wien zu Universitätslehrgängen weiterzuentwickeln. Damit soll das Know-how und die Kompetenz zweier Ausbildungseinrichtungen in attraktiven,
dem Bedarf der heimischen Wirtschaft angepassten Lehrgängen auf Hochschulniveau gebündelt werden.

Mit den neuen Lehrgängen wird es den WIFIs ermöglicht, Universitätslehrgänge mit technisch-naturwissenschaftlicher Ausrichtung durchzuführen und die bis zum Jahr 2010 auslaufenden Lehrgänge universitären Charakters als Universitätslehrgänge fortzuführen. Unter der Bezeichnung TU-WIFI-College werden diese Lehrgänge künftig an allen WIFI-Standorten unter der wissenschaftlichen Leitung der TU Wien angeboten werden.

Die angebotenen Lehrgänge richten sich an interessierte Personen mit einem Abschluss im sekundären Bildungsbereich. „Als besonders attraktive und neue Option ist auch geplant, den Lehrgangs-Absolventen und -Absolventinnen künftig den Zugang zu regulären Studienprogrammen zu eröffnen“, kündigt Leitl an. Die ersten gemeinsamen Lehrgänge im Bereich Industrial Engineering starten im Herbst 2008 in Linz und Salzburg.