fbpx

Managerseminare: Rauf auf den Berg!

Rauf auf den Berg!Manager besteigen in einer Woche den Kilimandscharo und durchlaufen dabei ein „Strategic War Game“ zum Thema Innovationsmanagement. „Wer die Trends der Zukunft konsequent sehen und bewerten will, muss die Welt aus ungewöhnlichen Perspektiven sehen“, sagt der Erfinder der Kilimandscharo-Managerseminare und Zukunftstrainer Sven Gábor Jánszky. Er ist der Leiter des forward2business-ThinkTanks, der seit sieben Jahren rund 200 ausgewählte CEOs und Innovations-Chefs der deutschen Wirtschaft auf einer abgelegenen Burgruine versammelt und das Zukunftsszenario „Lebenswelten 2018“ entwickelt. Aufgrund seiner Kreativmethoden ist „forward2business“ bekannt als der „innovativste Business-ThinkTank Deutschlands“. Als Leiter des ThinkTanks coacht Sven Gábor Jánszky Manager und Unternehmen zu deren Innovationsmanagement und Geschäftsmodellen der Zukunft und ist Keynotespeaker auf Kongressen und Tagungen.

[ad#google468x60]

Selbsttest des forward2business-Teams
Das forward2business-Team hat vor einiger Zeit selbst den Kilimandscharo-Test: Vom Dach Afrikas, dem höchsten ohne technisches Equipment zu erreichenden Punkt der Welt. Dabei hat es sich selbst diesem Kilimandscharo-Strategic-War-Game unterzogen. Und weil einige wichtige Rollen unbesetzt waren, hat das Team kurzerhand seine afrikanischen Guides und Köche verpflichtet – mit bemerkenswerten Ergebnissen. Sehr schnell, so die Erfahrung, kommen hochfliegende Visionen in der kargen Umgebung der Kilimandscharo-Besteigung auf das Wesentliche: Warum ist ein Produkt wichtig? Welche Relevanz hat eine Dienstleistung für die Welt? Welcher Nutzen entsteht den Kunden? Auf der anderen Seite entstehen nach dem Nutzenprinzip klare Produktideen und strategische Konzepte.

Auf dem Weg zu neuen Ideen
Die Ergebnisse dieser Blickwinkel-Erweiterung waren so stark, dass der forward2business-ThinkTank nun Incentives zum Innovationsmanagement und zur Führungskräfteentwicklung auf dem Kilimandscharo anbietet. Siebentägige Seminare, bei denen die Teilnehmer den Kilimandscharo besteigen und persönlich vom Leiter des forward2business-ThinkTanks und einem Kreativcoach betreut werden. Während des Aufstiegs absolvieren sie Innovations- und Kreativtrainings nach den speziellen forward2business-Methoden. „Diese Incentives sind ideal für Führungskräfteteams zur Strategieentwicklung durch strategic war games oder für Innovationsteams zur kreativen Produktentwicklung“, so Janszky.

Die Kreativ-Methode „Kilimandscharo-Strategic-War-Game“ ist das Herzstück des siebentägigen Innovations-Workshops für Führungskräfte und Innovationsteams. Es ist eine Art Rollenspiel in dem die Teilnehmer in die Rollen anderer Marktteilnehmer schlüpfen und somit Schritt für Schritt verschiedene denkbare Zukunftsszenarien und -strategien testen. Dabei bekommen die Teilnehmer neue Blickwinkel auf ihr Business, erarbeiten neue Ideen für Produkte und entwickeln neue Strategien für den Markt. Doch ungewöhnliche Blickwinkel prägen nicht nur den Aufstieg: Zum Trainingsprogramm für die deutschen Spitzenmanager gehört auch „Nüsse verkaufen auf afrikanischen Märkten“ und die „Massai-Richard-Strategie: Was deutsche Unternehmer vom Umsatzrekordhalter bei Perlenketten lernen können!“

Link zum Thema:
Kilimandscharo Leadership Program

Mehr Beiträge zum Thema Leadership:
>> Studie: Führen auf Distanz
>> Wertschätzung als Führungsprinzip
>> Multitasking im Management
>> Leadership in Krisenzeiten

—————————————————————–—————————————————————–
Keinen Artikel zum Thema Führungskräftetraining mehr versäumen! Klicken Sie hier, um sich für unseren Newsletter anzumelden und Sie erhalten monatlich aktuelle Termine, Trends und wichtige Themen der Aus- und Weiterbildung. PLUS: kostenloser Download-Link für das eMagazin BILDUNGaktuell
—————————————————————–—————————————————————–

Foto: istockphoto