Lernen leicht gemacht

Der Brockhaus multimedial premium bietet in seiner 2008-er Version erstmals eine MP3-Ausgabemöglichkeit. Alle Lexikonartikel stehen neben der Textversion jetzt auch als Audio-Dateien zu Verfügung. Insgesamt sind dies rund 2.200 Stunden Wissen zum Hören. Für die Vertonung der Artikel hat sich der Brockhaus-Verlag für die Sprachsynthese-Software Voice Reader des Münchner Sprachtechnologie-Spezialisten Linguatec entschieden.

„Unsere Beiträge als Audiodateien mitzuliefern, ist eine attraktive Bereicherung des multimedialen Brockhaus-Pakets. Wir bieten unseren Nutzern damit einen entscheidenden mobilen Mehrwert“, erklärt Arnd Frederichs, Produktmanager bei der Brockhaus Duden Neue Medien GmbH.

Wissen ist wichtig, aber es sollte auch Spaß machen. Die Brockhaus-Artikel sind als MP3-Dateien exportierbar und können bequem unterwegs auf dem MP3-Player abgespielt werden. So kann sich der Wissenshungrige interessante Lexikoneinträge auch nebenbei anhören, z. B. während der Bahnfahrt oder beim Joggen. Und er kann sie sich gezielt wieder und wieder zu Gemüte führen. Wie eine Studie der Universität Regensburg nachgewiesen hat, ist das Hören eine wichtige Schlüsselqualifikation fürs Lernen und im Beruf, und der Einsatz des Voice Reader hat das Textverständnis der Probanden merklich gesteigert: Sie konnten die gehörten Informationen um 29% besser behalten als die gelesenen.

Hier geht’s lang zu den Hörproben