fbpx

Karriere: Mechanismen der Macht

Karriere: Mechanismen der Macht

Macht ist für viele Menschen ein negativ besetztes Thema, doch der Bedarf an professionell und sinnvoll eingesetzten Machtstrategien nimmt in einer Gesellschaft, die sich dem Wettbewerb verschrieben hat, laufend zu. Die Enttabuisierung dieses allgegenwärtigen Themas sowie der Umgang mit Hierarchien und wirksamen Machtinstrumenten werden zunehmend zum erfolgsbestimmenden Faktor.

Stellen Sie sich vor, Sie sind gut ausgebildet sowie sozial kompetent und dadurch der logische Nachfolger für die frei werdende Position in Ihrer Firma – aber den Karriereschritt macht dann doch jemand anderer. Wenn diese Person sogar weniger qualifiziert und gar nicht besonders beliebt ist, haben Sie vielleicht etwas Wesentliches übersehen: Die Mechanismen der Macht. Der Glaube, dass Leistung und Fleiß allein für eine Karriere ausreichen, führt immer öfter in die Sackgasse. Zunehmend wirken sich Fähigkeiten wie strategisches Denken oder Kommunizieren in Hierarchien positiv auf die Karrierechancen aus. Dies gilt nicht nur für Beförderungen sondern auch für Unternehmer im Kontakt mit Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden.


Amazon-Buchtipps
Die geheimen Spielregeln der Macht und die Illusionen der Gutmenschen
Die helle und die dunkle Seite der Macht: Wie Sie Ihre Ziele durchsetzten, ohne Ihre Werte zu verraten

Veränderungen im heutigen Wirtschaftsleben
Die Anforderungen an die Unternehmen in der Wirtschaftskrise setzen Führungskräfte auf allen Ebenen unter Druck. Im Management hängen sowohl der Unternehmenserfolg wie auch eigene Prämien und Karrieresprünge von der Erfüllung der vorgegebenen Ziele ab und diese erfordern oft harte Maßnahmen. Manager müssen ihr persönliches Wertesystem an die Ansprüche der wettbewerbsorientierten Wirtschaft anpassen, um sich in umkämpften Märkten durchzusetzen. Damit verbunden sind auch neue Spielregeln, die strategische Planung der Kommunikation und taktisches Vorgehen wesentlich stärker betonen als Fachwissen und persönliche Beziehungen.


Veranstaltungstipp
WIFI Wien Management Forum: Der Kurzlehrgang Macht-Kompetenz besteht aus vier zweitägigen Modulen. Die Seminare Mechanismen der Macht und Grammatik der Macht ermöglichen einen Einstieg in dieses brisante Thema. Sie können jeweils nach dem Seminar in den Lehrgang einsteigen oder buchen gleich das ganze Lehrgang. Der Kurzlehrgang Macht-Kompetenz findet von 27.01.2012 bis 15.05.2012 am Management Forum des WIFI Wien statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.wifi.at/managementforum

Die helle und die dunkle Seite der Macht
Soziale Kompetenz allein reicht in solch einem Spannungsumfeld nicht mehr aus, um sich zu behaupten. Die neue Fähigkeit heißt Macht-Kompetenz. Doch Macht ist für viele Menschen negativ besetzt, weil sie diese automatisch mit Kampf oder Missbrauch gleichsetzen. Mit diesem Vorurteil wird allerdings leicht übersehen, dass es auch friedliche Formen der Macht gibt wie die gezielte Information oder die konstruktive Verhandlung . Erst wenn diese nicht erfolgreich sind und ein geordneter Rückzug nicht erwünscht ist, folgt der Kampf – und auch dieser kann kontrolliert und fair geführt werden. Die höchste Kunst ist die kultivierte und professionelle Gestaltung von Machtstrategien. Erfolgreiche Machtgestalter überlassen den Verlauf eines Konflikts nicht dem Zufall oder ihren Emotionen. Vielmehr setzen sie Tugenden wie Disziplin, Geduld und Ausdauer ein und entscheiden sich nach reiflicher Überlegung für die geeigneten Maßnahmen.

Neugierig auf den kompletten Artikel von Christine Bauer-Jelinek?
Die ganze Story lesen Sie in der Ausgabe des eMagazins BILDUNGaktuell (09/2010) ab Seite 6.

So starten Sie das neue eMagazin von BILDUNGaktuell:
1. Bewegen Sie den Mauszeiger direkt in die Mitte des Coverbildes
2. Es erscheint das Feld “View in Fullscreen” – einfach anklicken und los geht’s!
Mit der ESC-Taste können Sie den Vollbildmodus jederzeit beenden.

>> eMagazin als PDF öffnen