fbpx

Das Fremde ist immer und überall

Das Fremde ist immer und überall

In der heutigen Arbeitswelt treffen Menschen unterschiedlicher ethnischer, sozialer und religiöser Gruppen sowie unterschiedlichen Alters und Geschlechts aufeinander. Strategien, um die vorhandene Vielfalt zum Vorteil aller Beteiligten zu nutzen, vermittelt speziell für ErwachsenenbildnerInnen der Workshop „Grundlagen des Systemischen Management Diversity“ am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl am Wolfgangsee.

Managing Diversity ist ein Konzept, das es ermöglichen möchte, die Verschiedenheit von Menschen nicht als Problem und Bedrohung, sondern als Chance wahrzunehmen. Die ReferentInnen Michaela Judy, Direktorin der VHS Ottakring sowie Supervisorin und Trainerin für Gruppendynamik in Wien, und Walter Milowiz, Psychologe, Psychotherapeut, Supervisor und Trainer für Gruppendynamik sowie Dozent für Sozialarbeit am FH-Campus Wien, geben einen kompakten Überblick über Konzepte, Anwendungsfelder sowie Chancen und Grenzen des Managing Diversity. Auf der Grundlage systemtheoretischer Überlegungen werden Spielregeln und Methoden für den Umgang mit Vielfalt und Fremdheit erprobt sowie Tipps für Training, Organisations- und Personalentwicklung vermittelt.

Neben theoretischen Inputs werden auch Fälle aus der Praxis der SeminarteilnehmerInnen diskutiert. Der Workshop wird vom bifeb) in Kooperation mit der VHS Ottakring veranstaltet und richtet sich an ErwachsenenbildnerInnen in den Tätigkeitsfeldern Bildungsmanagement, Beratung, Training und Lehre sowie Informationsmanagement und Bibliotheken.

„Das Fremde ist immer und überall: Wir müssen uns bewusst machen, dass Verständigung eher ein seltener Zufall ist. Spielregeln für das Miteinander müssen ständig und immer wieder neu entwickelt werden“, so Workshop-Referent Milowitz. Der Workshop ist nicht nur als Einzelveranstaltung buchbar, sondern bildet auch das erste Modul des siebenteiligen Lehrgangs „LernRaum Diversity“ der VHS Ottakring. Der einjährige Lehrgang vermittelt Gender- und Diversitykompetenz für TrainerInnen, BeraterInnen und Programmplanende in Bildungseinrichtungen.

Termin:
22.11.2010 bis 25.11.2010
Ort: Bundesinstitut für Erwachsenenbildung St. Wolfgang, Bürglstein 1- 7, 5350 Strobl
Information und Anmeldung: daniela.schlick@bifeb.at

Links zum Thema
www.bifeb.at
www.gender-diversity.net
www.erwachsenenbildung.at

Das könnte Sie auch noch interessieren …
Gifted Education: Begabungen erkennen und fördern
Studiengebühren: Kommt jetzt die Akademikersteuer?
Selbstreflexion: Die Reise ins Ich

—————————————————————–—————————————————————–
Keinen Artikel zum Thema Aus- und Weiterbildung mehr versäumen! Klicken Sie hier, um sich für unseren Newsletter anzumelden und Sie erhalten monatlich aktuelle Termine, Trends und wichtige Themen der Aus- und Weiterbildung. PLUS: kostenloser Download-Link für das eMagazin BILDUNGaktuell
—————————————————————–—————————————————————–

Foto: istockphoto

Hinweis: Unser Material ist urheberrechtlich geschützt. Informationen zu Nutzungsmöglichkeiten und -bedingungen finden Sie hier: www.bildungaktuell.at/kontakt-impressum