fbpx

Auf Spurensuche nach dem Glück

Warum es uns so schlecht geht, obwohl es uns so gut gehtEigentlich sollten wir alle ein herrliches Leben haben. Moderne technische Geräte bieten jede Menge Arbeitserleichterungen im Haushalt, die medizinische Versorgung ist großartig, und wir leben in der längsten Friedensperiode seit Menschengedenken. Und doch beklagen die Leute ihr Leben und brechen unter den Anforderungen zusammen. Warum geht es uns so schlecht, obwohl es uns so gut geht?

Harald Koisser stellt in diesem Buch 20 Themen vor, an denen sich das festmachen lässt: Arbeit.Ästhetik. Bedürfnisse. Bildung. Dankbarkeit. Fortschritt. Fragen. Freiheit. Geld. Gesundheit. Humor. Leid. Liebe. Maß. Religion. Sex. Sinn. Stille. Stress. Tod. Daraus lässt sich ein gutes Leben zimmern. Aber man kann es damit auch in die Luft sprengen. Wo man alles gewinnen kann, kann man immer auch alles verlieren. Wie das eine gelingt und wie man das andere am besten vermeidet, ist Thema dieses Buches.

Eine Leseprobe finden Sie in der aktuellen Ausgabe des eMagazins BILDUNGaktuell ab Seite 9 (”Wir lernen so viel und wissen nichts”). Das eMagazin können Sie hier als PDF öffnen

Keinen Artikel zum Thema Philosophie mehr versäumen!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten monatlich
aktuelle Termine, Trends und wichtige Themen der Aus- und Weiterbildung.
PLUS: kostenloser Download-Link für das eMagazin BILDUNGaktuell.[iframe http://addon.enodis.cc/mail/anmeldungsformular.aspx?i=32&u=karp2006&p=karp2006 600 125]