fbpx

Mit Facebook-Freunden online lernen

Mit Facebook-Freunden online lernen

Seit Ende 2010 bietet die e/t/s didactic media, ein Unternehmen der SRH, ihre Lernplattform DLS DistanceLearningSystem in der neuen Version 12.0 an. Dabei wurden nicht nur einzelne Funktionalitäten optimiert, sondern auch eine Verknüpfung mit der Social-Media-Plattform Facebook ermöglicht. Lässt der Nutzer es zu, greift die Lernplattform auf die Daten des Facebook-Profils zu, wie zum Beispiel auf das dort hinterlegte Profilbild. Zudem zeigt die Lernplattform dem Nutzer, welche seiner Mitlerner oder Tutoren unter seinen Facebook-Freunden sind bzw. über ein Facebook-Profil verfügen. Freundschaftsanfragen an seine Mitstreiter kann der Lernende dann direkt über das DistanceLearningSystem verschicken. Zusätzlich bietet das System den Unternehmen die Möglichkeit, ihr Bildungsangebot via Facebook bewerten zu lassen.

Die Freigabe der Facebook-Daten muss jeder Nutzer selbst vornehmen. Gewährt er der Lernplattform Leserrechte, übernimmt das Lernsystem das Facebook-Profilbild und zeigt dem Lernenden an, welche Teilnehmer und Dozenten seiner Kurse in Facebook sind und ob er mit ihnen befreundet ist. „Wir wollen den Lernenden so die Möglichkeit bieten, ihr Netzwerk aus der DLS heraus zu vergrößern und neue Kontakte zu knüpfen“, erklärt Jens Klöcker, Geschäftsführer der e/t/s didactic media. „Das soziale Netzwerk in Facebook wird so auf natürliche Weise um das durch gemeinsames Lernen entstehende Netzwerk im DLS erweitert.“

Über die Facebook-Integration hinaus hat die e/t/s didactic media das DLS Di-stanceLearningSystem weiter optimiert. Die Nutzerführung erfolgt jetzt in komplett einheitlicher Optik. So bestätigt das DLS z.B. das Ausführen einer Aktion über einen neuen Benachrichtigungsdialog, der sich kurz in den oberen Bereich des Bildschirms schiebt und nach einigen Sekunden automatisch wieder verschwindet, ohne dass der Nutzer noch einmal aktiv werden muss. Auch der Administrationsbereich für Mitarbeiter von Unternehmen, Akademien und Bildungseinrichtungen wurde vereinfacht.

„Wir sind sicher, dass wir mit der neuen Version 12.0 unseren Kunden und den Teilnehmern ihrer Lernangebote noch mehr Komfort in der Nutzung des DLS bieten“, so Klöcker. „Neuen Kunden steht die Version ab sofort zur Verfügung, unsere Bestandkunden können über unseren Migrationsservice ein Upgrade vornehmen.“

Link zum Thema
www.ets-online.de

—————————————————————–—————————————————————–
Keinen Artikel zum Thema E-Learning mehr versäumen! Klicken Sie hier, um sich für unseren Newsletter anzumelden und Sie erhalten monatlich aktuelle Termine, Trends und wichtige Themen der Aus- und Weiterbildung.  PLUS: kostenloser Download-Link für das eMagazin BILDUNGaktuell
—————————————————————–—————————————————————–

Foto: iStockphoto

Hinweis: Unser Material ist urheberrechtlich geschützt. Informationen zu Nutzungsmöglichkeiten und -bedingungen finden Sie hier: www.bildungaktuell.at/kontakt-impressum