Lernen am Limit – Qualifizierung in turbulenten Zeiten

Lernen am Limit - LEARNTEC 2010

Mit mehr Bildungsthemen und mehr praxisnahen Formaten geht die die LEARNTEC, Internationale Leitmesse und Kongress für professionelle Bildung, Lernen und IT, vom 2. bis 4. Februar 2010 in ihre 18. Runde. Während Weiterbildungsexperten im Kongress und in der Messe das ganze Spektrum des technologiegestützten Lernens präsentieren, wird die Messe erstmals um Themen des Präsenzlernens ergänzt. Erweitert werden auch die praxisnahen Vortragsformate in der Messe zur Präsentation von Produkten und Dienstleistungen. Die führenden E-Learning-Anbieter laden wieder zum Ausprobieren und Kennenlernen ihrer Angebote an den Messeständen ein. Zudem reagiert die LEARNTEC auf die aktuelle gesamtwirtschaftliche Situation und präsentiert im Kongress Lösungen unter dem Motto „Lernen am Limit – Qualifizierung in turbulenten Zeiten“.

Der Mix macht’s – Themenerweiterung mit der Bildungsarena
Das neue Messeformat „Bildungsarena“ beleuchtet den Weiterbildungsmarkt und bietet auch „klassischen“ Bildungsanbietern wie Präsenzseminaranbietern, Weiterbildungsakademien, Coaches und Trainern eine Plattform. „Wir haben diesen Schritt gemacht, weil die Trennung zwischen konventionellem und digitalem Lernen heute nicht mehr klar zu definieren ist. Für unsere Besucher ist es ein Gewinn, wenn sie bei uns Bildungsangebote in der ganzen Breite sichten können, denn Blended Learning ist heute eine wichtige Option für die betriebliche Qualifizierung. Nach wie vor versteht sich die LEARNTEC jedoch vor allem als die Leitmesse für das IT-gestützte Lernen”, erklärt LEARNTEC-Projektleiter Frank Pflugfelder. Partner des Bildungsforums, der dazugehörigen Vortragsfläche, ist die Lünendonk GmbH.

Mehr Praxiswissen in der Messe
Welche Methoden und Medien zu welchem Lernprojekt passen und vor allem wie viel Zeit und Budget eingerechnet werden müssen, das alles erfahren Interessierte auf der LEARNTEC 2010 im Branchenforum. In dem neuen Vortragsformat geht es an allen drei Messetagen um Best-Practice-Beispiele von erfolgreichen Bildungsprojekten. Das Forum bietet in jeweils halbtägigen Sektionen Vorträge aus den Bereichen Automobil/Automotive, HealthCare, Handel/Vertrieb, Finanzdienstleistungen, Game-Based Learning und Hochschulen sowie speziell für mittelständische Unternehmen. Neu sind zudem das Kundenforum und der Mittelstandstag. Letzterer wird am Mittwoch, 3. Februar 2010, in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin econo durchgeführt.

Learntec - E-LearningDie ganze Welt des digitalen Lernens
Xing, Facebook, Twitter, Youtube – das World Wide Web bietet ständig neue Möglichkeiten sich schnell und einfach in so genannten „Communities“ auszutauschen. Inhalte werden in Podcasts, Wikis oder Blogs verpackt. Doch welche Anwendungen sind in welchem Kontext sinnvoll? Antworten erhalten die Besucher auf der LEARNTEC – sowohl im Kongress als auch in den Messeformaten.
Auf der LEARNTEC 2010 werden alle relevanten Themen rund um das Web 2.0, Web-Based-Trainings, Social-Networks, Wikis, Podcasts und vieles mehr ausführlich beleuchtet. Eine besondere Rolle spielen auf der LEARNTEC 2010 zudem die „virtuellen Klassenzimmer“ und Konferenz-Tools. Denn gerade in Zeiten knapper Reisebudgets sind diese stark nachgefragt. Auch das bereits auf der LEARNTEC 2009 erfolgreich präsentierte Thema der Serious Games wird 2010 wieder mit einer eigenen Messefläche und Vorträgen im Programm sein.

Gezieltes Networking
Erstmals gibt es auf der LEARNTEC 2010 eine Kontaktbörse des Enterprise Europe Network. An einem Meetingpoint in der Messe besteht die Möglichkeit, potenzielle Kooperationspartner aus ganz Europa zu treffen. Dabei können innovative Dienstleistungen und Technologien angeboten oder kennengelernt sowie gemeinsame Projekte geplant werden, z. B. für europäische oder nationale Förderprogramme. Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.learntec.meetingpoint-europa.eu.

Neues Partnerland: Niederlande

Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH konnte die Niederlande als Partnerland der LEARNTEC 2010 gewinnen. E-Learning- und Bildungsanbieter aus den Niederlanden haben auf der kommenden LEARNTEC die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstands und im Programm zu präsentieren.

Weitere Informationen zur LEARNTEC 2010 finden Sie unter www.learntec.de

—————————————————————–—————————————————————–
Keinen Artikel zum Thema E-Learning mehr versäumen! Klicken Sie hier, um sich für unseren Newsletter anzumelden und Sie erhalten monatlich aktuelle Termine, Trends und wichtige Themen der Aus- und Weiterbildung. PLUS: kostenloser Download-Link für das eMagazin BILDUNGaktuell
—————————————————————–—————————————————————–

[ad#google468x60]




Kommentarfunktion deaktiviert.