fbpx

Erste deutsche Internet-Sprachschule ist online

Erste deutsche Internet-Sprachschule ist onlineDas deutsche Start-Up-Unternehmen LearnShip startet im Internet seine
Live-E-Learning Plattform für Fremdsprachenunterricht. Gelernt wird im eigens entwickelten virtuellen LearnShip-Klassenraum mit hochwertigem Live-Unterricht auf dem Niveau renommierter Sprachschulen. Unterrichtet wird zunächst Englisch, weitere Sprachen sind in Planung.

Im Vergleich zu traditionellen Sprachschulen können Nutzer bei LearnShip zu jeder Zeit und von jedem Ort aus am Unterricht teilnehmen, solange sie über einen PC mit Internetanschluss verfügen. Der Wegfall von Anfahrtszeiten und starren Zeitplänen bietet den Nutzern mehr Flexibilität.

Zu Unterrichtsbeginn gelangen Kursteilnehmer mit einem einfachen Mausklick in den virtuellen LearnShip-Raum. Via Headset bzw. Telefon und Webcam (optional) kommunizieren sie dort mit Lehrern und Mitschülern wie in einem physischen Klassenzimmer auch. Auf einer interaktiven Tafel präsentiert der Lehrer das multimediale Unterrichtsmaterial (Text, Bild, Ton, Video), welches jeder Kursteilnehmer zeitgleich einsehen und nach Aufforderung des Lehrers bearbeiten und diskutieren kann. Mit einem hohen Fokus auf Sprachpraxis und Interaktivität ist der LearnShip-Unterricht für Kursteilnehmer effektiv, motivierend und kurzweilig gestaltet.

LearnShip bietet ein umfassendes Kursangebot für Schüler, Erwachsene und Geschäftsleute an.  Die Kurspalette reicht vom Crash-Kurs für Urlaubsenglisch, über Konversationskurse bis hin zu Spezialkursen wie z.B. Telefonieren oder Präsentieren auf Englisch. Der Unterricht kann als Privatunterricht oder als Unterricht in Kleingruppen (nur 2-4 Teilnehmer) genommen werden. Die individuelle Kurszusammenstellung erfolgt dabei im Rahmen einer persönlichen Beratung und kostenlosen Probestunde, in der auch das Sprachlevel des Nutzers ermittelt wird.

Sushel Bijganath, LearnShip-GeschäftsführerGründer und Geschäftsführer von
LearnShip.de ist der ehemalige
Bertelsmann-Manager Sushel Bijganath

„Live-Learning in virtuellen Klassenzimmern ist in Deutschland noch nahezu unbekannt. In Asien und den USA hingegen gilt diese Lernform bereits als äußerst effektiv und begründet das schnellst wachsende Segment im Bildungsbereich. Mit LearnShip wollen wir diesen Trend in Deutschland mitgestalten. Hochwertige Bildung soll so für Jedermann zu jeder Zeit und von jedem Ort aus einfach zugänglich und gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten erschwinglich werden“, erklärt Learnship-Geschäftsführer Bijganath.

Mehr zum Thema
>> Let’s talk business!
>> Sprachen lernen für den Beruf
>> Vernetzter Sprachunterricht

Foto: istockphoto