fbpx

datango nimmt Kurs auf Österreich

datango nimmt Kurs auf ÖsterreichDie datango AG hat eine Niederlassung auf dem österreichischen Markt eröffnet und legt damit einen weiteren Baustein im Rahmen ihrer Expansionsstrategie. Die Eröffnung der Repräsentanz in Wien ist ein wesentlicher Schritt für den Softwarehersteller, um sich in Österreich als einer der führenden Hersteller von E-Learning- und Electronic Performance Support Systemen zu positionieren. Das Büro wird von Hans Eder, Country Manager Austria & Eastern Europe, geleitet: „Österreich ist für uns ein eigenständiger Markt mit enormem Potenzial. Die Eröffnung des neuen Büros steht für lokale Präsenz und soll gleichzeitig als Dreh- und Angelpunkt für Zentral- und Osteuropa fungieren.“

datango unterstützt Unternehmen mit ihrem Electronic Performance Support System „datango knowledge suite“ (dks) bei der Einführung und dem Einsatz von Enterprise-Applikationen wie SAP und Oracle. Das System eignet sich außerdem ideal für die Unterstützung individueller Anwendungen. Es handelt sich dabei um eine Navigationshilfe, die die User live am Bildschirm mit den neuen Arbeitsumgebungen vertraut macht.

Die strategische Zielsetzung von datango ist es, die „dks“ auf weltweiter Ebene als integralen Bestandteil von Unternehmensapplikationen zu etablieren. So wird das Standortnetz stetig erweitert. Auch die Teilnahme an Veranstaltungen und Messen wie der Learntec Forum Austria soll weiter forciert werden und für stärkere Aufmerksamkeit sowie Kundennähe auf dem österreichischen Terrain sorgen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.datango.de

Foto: istockphoto