comenius-rosetta-Stone-690

Comenius-Auszeichnung für die Rosetta Stone Language Learning Suite

  • Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. vergibt den Comenius-EduMedia-Award für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien.

Rosetta Stone kann sich über eine Bestätigung seiner innovativen Sprachlernprogramme freuen: Seine Language Learning Suite wurde in der Kategorie didaktische Multimediaprodukte von der Gesellschaft für Pädagogik, Informationen und Medien e.V. (GPI) mit der Comenius-Auszeichnung “Comenius-Siegel” prämiert. Die Auszeichnungen für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Bildungsmedien gehören zu den bedeutendsten Multimediapreisen in Europa. Die festliche Preisverleihung fand am 25. Juni 2015 in Berlin statt.

„Die Auszeichnung sehen wir als Anerkennung für unsere innovative Language Learning Suite und zugleich als Ansporn, mit unserer Arbeit in diesem Sinne fortzufahren“, so Sabine Schnorr, Geschäftsführerin Rosetta Stone DACH. „Wir haben in den letzten Jahren intensiv in unsere Technologie und Lernmethoden investiert, was sich nicht nur in dieser Auszeichnung, sondern auch beim Erfolg unserer Kunden in Deutschland und global widerspiegelt.“

Die Rosetta Stone Language Learning Suite ist für bis zu 30 Sprachen erhältlich, dabei reicht das Angebot von weit verbreiteten Sprachen wie Englisch, Spanisch und Mandarin, bis hin zu weniger häufigen Sprachen wie Farsi, Schwedisch oder Tagalog. Beim Thema mobile Apps zeigt sich die Vorreiterrolle von Rosetta Stone sehr deutlich. Lerner können wählen, welches Gerät sie wo und wann einsetzen möchten. Die vollständige Lernumgebung ist immer und überall mit dabei. Seit Jahren sind auch virtuelle Tutoring Sessions Teil der flexiblen Anwendung. Insbesondere für Lerner aus dem Unternehmensbereich sind die Online Tutoren eine wichtige Komponente, die essenzielles und maßgeschneidertes Konversationstraining erlauben.

Zentral ist die intuitive Vermittlung von Sprache mit einer Kombination aus Worten, Bildern, Hör- und Sprechübungen. Bei dieser kontextbasierten, immersiven Methode tauchen die Lernenden vollständig in die Fremdsprache ein. Die interaktive Trainingsumgebung umgibt sie mit der neuen Sprache, die ganz ohne Übersetzen aufgenommen und verankert wird. Sorgfältig aufgebaute Lerneinheiten führen Wortschatz und Grammatik über bereits erlernte Inhalte ein. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Sprachprogramme von Rosetta Stone ist die Spracherkennungstechnologie, die der Bildungsanbieter in branchenführender Qualität anbietet. So erhalten die Lernenden sofort Feedback und können ihre Aussprache in einem geschützten Raum trainieren, was vor allem bei Schülern und Lernern mit Migrationshintergrund immer wieder großen Anklang findet.

Über die Comenius-EduMedia-Auszeichnungen

Die Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI), wissenschaftliche Fachgesellschaft für Multimedia, Bildungstechnologie und Mediendidaktik, verleiht seit 1995 jährlich die Comenius-EduMedia-Auszeichnungen. Die Begutachtung und Zertifizierung der eingereichten Multimediaprodukte erfolgt durch das Institut für Bildung und Medien der GPI sowie durch eine Jury aus europäischen Bildungsexperten.

Weitere Informationen unter: www.RosettaStone.de