fbpx

Sprachmaniacs 2010 gekürt

Sprachmania-Gewinner 2010Beim größten Fremdsprachenwettbewerb Österreichs, der „WIFI Sprachmania“, beteiligten sich über 3.000 Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern. Aus 39 Finalisten wurden nun die sprachgewandtesten Schülerinnen und Schüler gekürt. Diese stellten im Finale ihr Können vor einer Lehrer-Jury in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch unter Beweis.

Die Schülerinnen und Scüler waren gefordert, im Dialog mit bekannten Persönlichkeiten in ihrer jeweiligen Fremdsprache spontan zu agieren. Die Prominenten waren Radiolegende Paul Hollingdale (Englisch), Regisseur Eric Ginestet (Französisch), Bariton Marco Di Sapia (Italienisch), ORF-Journalistin Julieta Rudich (Spanisch) und Russkaja-Sänger Georgij Makazaria (Russisch). Eine Fachjury kürte dann die besten Sprachentalente.

Der größte heimische Fremdsprachenwettbewerb, der von zahlreichen Sponsoren unterstützt wird, fand bereits zum 16. Mal in Folge statt. Zum zweiten Mal wurde auch ein zusätzlicher Switch-Wettbewerb, in dem die besten Schüler in einer Gesprächssituation flexibel zwischen zwei Fremdsprachen wechseln müssen, durchgeführt. Die drei Erstplatzierten in jeder Sprache und die Gewinnerin im Switch-Wettbewerb bekamen von WKÖ-Vizepräsidentin KommR Renate Römer und WIFI Institutsleiter Dr. Michael Landertshammer jeweils ein Sparbuch überreicht. Alle 39 Finalisten erhielten Sachpreise bzw. Sprachaufenthalte von den Sponsoren des Wettbewerbs.

Das könnte Sie auch interessieren …
Heimkino statt Sprachkurs
Welcome to Hotel English
Lernen ohne Grenzen

Linktipp:

—————————————————————–—————————————————————–
Keinen Artikel zum Thema Sprachenlernen mehr versäumen! Klicken Sie hier, um sich für unseren Newsletter anzumelden und Sie erhalten monatlich aktuelle Termine, Trends und wichtige Themen der Aus- und Weiterbildung. PLUS: kostenloser Download-Link für das eMagazin BILDUNGaktuell
—————————————————————–—————————————————————–

Foto: Sophie Zahalka,  © WIFI