fbpx

Master-Lehrgang Bildungsmanagement

Master-Lehrgang Bildungsmanagement

Das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, bifeb), startet gemeinsam mit der Donau-Universität Krems im Oktober 2012 das Masterprogramm „Bildungsmanagement“. Das Besondere daran: Personen, die über eine mehrjährige Berufserfahrung verfügen, können am Master-Lehrgang teilnehmen. Im Zuge des viersemestrigen, berufsbegleitenden Universitätslehrgangs werden den StudentInnen Leitungs- und Führungskompetenzen sowie kommunikative Fähigkeiten vermittelt, die in modernen Bildungsinstitutionen gefragt sind.

„Entscheidungsträger im Bildungsbereich müssen heutzutage besonders effizient und verantwortungsvoll agieren. Daher haben es sich das bifeb) und die Donau-Universität Krems zum Ziel gesetzt, den Studierenden des Lehrganges ‚Bildungsmanagement’ alle relevanten Managementkompetenzen zu vermitteln, welche für die strukturierte und nachhaltige Organisation von Bildungseinrichtungen notwendig sind“, so Dr. Margarete Wallmann, Direktorin des Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, bifeb). Mit dem Master-Lehrgang „Bildungsmanagement“ startet das bifeb) bereits den zweiten Lehrgang auf universitärem Niveau.

Lehrgang ermöglicht Durchlässigkeit zwischen Erwachsenenbildung und hochschulischer Aus- und Weiterbildung
Voraussetzung für die Zulassung am Master-Lehrgang ist der Abschluss eines Hochschulstudiums, einer Ausbildung mit vergleichbarem Niveau oder eine dementsprechende mindestens neunjährige anerkannte Berufserfahrung. „Erstmals haben so auch wba-AbsolventInnen mit mindestens fünf Jahren einschlägiger beruflicher Erfahrung auch ohne den klassischen Hochschulzugang die Möglichkeit der Teilnahme“, so Mag. Karin Reisinger, Leiterin der wba-Geschäftsstelle in Wien, und weiter: „somit wurde ein Meilenstein im Bereich hochschulische Anbindung gesetzt!“

Management, Organisationsentwicklung und Bildungsmarketing
Die fundierte Weiterbildung vermittelt den Studierenden nicht nur Managementkompetenzen für effizientes und verantwortungsreiches Handeln, sie beinhaltet zudem Kurse von Bildungscontrolling und Finanzierung, über Personal- und Organisationsentwicklung, bis zu Bildungsmarketing. Weiters wird viel Wert auf die Stärkung der Leitungs- und Führungskompetenzen der TeilnehmerInnen gelegt. „Der Lehrgang deckt alle personellen und organisatorischen Bereiche ab, damit werden AbsolventInnen optimal auf die neuen Herausforderungen eines sich rasant ändernden Arbeitsmarkts vorbereitet“, so Margarete Wallmann.

Link zum Thema
www.donau-uni.ac.at/bildungsmanagement

Foto: iStockphoto

Hinweis: Unser Material ist urheberrechtlich geschützt. Informationen zu Nutzungsmöglichkeiten und -bedingungen finden Sie hier: www.bildungaktuell.at/kontakt-impressum