fbpx

Lehrerkongress: Lernen mit allen Sinnen

Foto: istockphotoVom 10. – 12. Oktober 2008 findet in Zusammenarbeit mit n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V. und der Multi-Media Berufsbildenden Schule in Hannover der 4. Lehrerkongress für multimediales Unterrichten statt. Hier erfahren Pädagogen, wie sie ihren Unterricht durch den Einsatz innovativer Technologien bereichern und den Lernerfolg ihrer Schülerinnen und Schüler steigern können.

Die Themen sind für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, Fächer und Klassenstufen geeignet. Im Fokus stehen leicht umsetzbare Lösungen: Textverarbeitung/Layout, Diashow- und Kurzfilmerstellung, Komposition und Notensatz, Klassenraumorganisation und Schulserver. Die Workshops werden zumeist von Lehrern gehalten. Darüber hinaus stehen Praxisberichte über das Management großer Schulprojekte mit Notebook-Klassen auf dem Programm.

Die Teilnahmegebühr beträgt 149 € bzw. 119 € (ermäßigt für Lehramtsstudierende und Referendare). Sie enthält die Teilnahme am Lehrerkongress, Kursunterlagen, Tagungsgetränke, ein Buffet mit Abendveranstaltung sowie zweimal Mittagsimbiss und ein Abendessen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.apple.com

>> Mehr zum Thema
Sehen Sie in unserer BILDUNGaktuell-Podcast-Reportage, wie Schüler und Lehrer im Islington City Learning Centre London frischen Wind in das Lernen bringen. Peter Barret, ICT Projects Manager, verrät Ihnen, worauf es beim Lernen mit Technologie ankommt und wie Lehrer die Kreativität der Schüler fördern können. [flv:london.flv 320 240]

Foto: istockphoto