fbpx

Aus- und Weiterbildung im Lebensmittelhandel

Aus- und Weiterbildung im Lebensmittelhandel

Erstmals in Österreich führt das bfi Wien den Diplomlehrgang „Geprüfte/r HandelsfachwirtIn mit Hochschulreife“ durch, den das Business Service des Wiener Berufsförderungsinstituts speziell für den Handel entwickelt hat. Internationale Standards wurden berücksichtigt und ermöglichen so die Vergleichbarkeit dieser Qualifikation mit jenen anderer Aus- und Weiterbildungsmärkte. „Diese Höherqualifizierung für ArbeitnehmerInnen im Handel öffnet durch die erworbene Berufsreifeprüfung potenziell die Pforten zu weiterführenden akademischen Vertiefungen“, erklärt Höllinger. „Ganz besonders freuen wir uns, die MERKUR Warenhandels AG als Kunden für dieses neue Weiterbildungsprodukt gewonnen zu haben“, führt Lackinger aus.

„Als einer der größten Arbeitgeber des Landes sind wir auch Trendsetter im Bereich Aus- und Weiterbildungen im Lebensmittelhandel“, sagt Mag. Klaus Pollhammer, Vorstand der MERKUR Warenhandels AG. Vor diesem Hintergrund bietet das Unternehmen ab Herbst 2012 engagierten MitarbeiterInnen und Führungskräften die Möglichkeit, unter den ersten TeilnehmerInnen des neuen, staatlich anerkannten Lehrgangs zu sein, „und sich in fünf Semestern berufsbegleitend zum Handelsprofi zu qualifizieren“. Es geht dabei um MitarbeiterInnen, die den Lehrabschluss Einzelhandelskaufmann/frau gemacht haben, eine Berufsbildende Mittlere Schule (BMS) oder zumindest drei Jahre einer Berufsbildenden Höheren Schule (BHS) absolviert haben und bereits über Berufserfahrung verfügen.

Die fünf Semester des/der „Geprüften HandelsfachwirtIn“ umfassen Bereiche wie Rechnungswesen, die Erstellung von Business-Plänen, Personalentwicklung und Recruiting, Teamführung, Marktanalysen und -strategien, rechtliche Fragen, Qualitätsmanagement sowie Marketing & PR. Für die Berufsreifeprüfung sind die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und Rechnungswesen sowie der Fachbereich Handel erfolgreich abzuschließen.

Pollhammer vergleicht den „Geprüfte/n HandelsfachwirtIn“ mit der gewerblichen Meisterprüfung: „Der Handelsfachwirt ist eine Qualifikation, die in vielen Ländern Europas seit Jahren etabliert ist und auch in Österreich schon bald einen Top-Abschluss einer Handelsausbildung darstellen wird.“ Laut Pollhammer gibt es bereits viele Karrieren mit diesem Berufsabschluss bei der REWE Group in Deutschland (MERKUR ist Teil der REWE Group). Der Abschluss des/der HandelsfachwirtIn ist dort schon seit langem eingeführt. Nun wird diese Ausbildung auch erstmals in Österreich angeboten.

Links zum Thema
www.bfi-wien.at
www.merkurmarkt.at

Foto: iStockphoto

Hinweis: Unser Material ist urheberrechtlich geschützt. Informationen zu Nutzungsmöglichkeiten und -bedingungen finden Sie hier: www.bildungaktuell.at/kontakt-impressum