fbpx

Arbeiten Lehrer wirklich zu wenig?

Kollege MinderleisterDas Image der Lehrer ist durch den „Zwei Stunden“-Schnellschuss der Unterrichstministerin Claudia Schmied angekratzt wie noch nie. „Die Lehrer sollen endlich was hackeln“, scheint die Grundstimmung nicht nur an den Stammtischen zu sein.
BILDUNGaktuell wollte wissen, wie es sich anfühlt, derzeit zu unterrichten.

„Dass die negative Stimmung uns gegenüber von der zuständigen Ministerin zum Anlass genommen wird, den Ruf unserer Berufsgruppe noch mehr zu schädigen, tut weh“, schreibt Mag. Margareta Blümel, Lehrerin am Don Bosco Gymnasium in Unterwaltersorf, im eMagazin BILDUNGaktuell ab Seite 16.

Das eMagazin können Sie hier öffnen

Foto: istockphoto