weihnachtsfeier

Die modischen Do’s und Dont’s auf der Weihnachtsfeier

Nicht nur übermäßiger Alkoholkonsum, auch das falsche Outfit kann bei der Weihnachtsfeier zur Fettnäpfchenfalle werden. Mit einfachen Tipps können Damen wie Herren sicherstellen, passend gekleidet zu sein und einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Weihnachtsfeier: Festliche Farben und die richtige Rocklänge

Orientieren sollte man sich an dem Dresscode, der auch im Büro gilt. Eine elegante Bluse, kombiniert mit einer Stoffhose oder einem knielangen Rock, ist für eine Frau niemals die falsche Wahl. Um das Outfit festlicher zu gestalten, eignet sich der Griff zu den klassischen Weihnachtsfarben wie Bordeauxrot oder dunklem Grün. Tabu auf Weihnachtsfeiern sind ein zu tiefer Ausschnitt und Röcke oberhalb der Knielänge.

Krawatte: Ja oder Nein?

Männer greifen ebenfalls zu Langarm-Hemd und schlichter Hose. Ist man sich über den Dresscode nicht ganz sicher, sollte Krawatte getragen werden. Diese kann schnell entfernt werden, falls man sich overdressed fühlt. Im lockeren Ambiente können die obersten zwei Hemdknöpfe geöffnet werden. Als besonderes Accessoire können Männer sich eine festliche Armbanduhr anlegen.

Das passende Benehmen zum gelungenen Outfit

Auf jeder betrieblichen Weihnachtsfeier gibt es einige Grundregeln:

  • Alkoholgenuss in Maßen
  • keine Flirtversuche mit Kollegen
  • Vorgesetzte auch in lockerere Stimmung nicht Duzen

Mit der richtigen Gesprächswahl steht einer angenehmen Weihnachtsfeier nichts mehr im Wege.