falscherjob-1500×996

Karriere: Gefangen im falschen Job

Geld und Karriere sind keine Garanten für Glück. Warum immer mehr Führungskräfte frustriert sind und wie sie wieder Wege in ein zufriedeneres Leben finden können, weiß Executive Business Coach Gudrun Happich.

 

 


happich_90x90Gudrun Happich ist Diplom-Biologin, hat als Führungskraft gearbeitet und als Executive Business Coach zu ihrer Berufung gefunden. Ihr Background spiegelt sich in dem mehrfach ausgezeichneten bioSystemik®-Coaching-Konzept, das systemisches, naturwissenschaftliches und unternehmerisches Know-how integriert.


Wenn ich erst einmal ganz oben bin, dann bin ich glücklich

Nach außen erfolgreich, innerlich unzufrieden – viele Leistungsträger möchten aus dieser unglücklichen Lage herauskommen, schlagen dann aber eine Route ein, die alles noch schlimmer macht. Oft entwickeln sie eine Lösungsidee, die möglichst weit weg von der Situation liegt, in der sie sich gerade befinden: Sie wollen die Branche wechseln, sich selbständig machen oder sehen ihr Glück im Aufstieg ganz nach oben. Sie suchen ein ganz neues Spielfeld, verbunden mit der Hoffnung: Dort wird alles anders. Tatsächlich stürzen sie sich jedoch in ein ungewisses Abenteuer, das mit hoher Wahrscheinlichkeit ein schlechtes Ende nimmt. So kommt es, dass die einen sich mühsam durch ihre Karriere kämpfen. Einzig eine vage Hoffnung motiviert sie: „Wenn ich erst einmal ganz oben bin, dann bin ich glücklich.“


# Wissensvorsprung sichern und immer up-to-date bleiben!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte einmal im Monat unser eMagazin als PDF zum Downloaden. Jede Ausgabe enthält exklusive Beiträge zu den Themen Job & Karriere. Kostenlos. Eintragen lohnt sich also.

Wichtiger Hinweis: Spam mögen wir nicht, deshalb: 0% Spam, 100% Know-how


Das glaubte zum Beispiel ein Bereichsleiter in einem IT-Unternehmen, der zwar einen exzellenten Job machte, aber schon seit Jahren keinen Spaß mehr an seiner Tätigkeit fand. Nie hatte dieser Mann sich gefragt, ob er überhaupt Führungskraft sein möchte; er hatte das stets als selbstverständlich angenommen. Seine Karriere nach oben nahm seinen Lauf. Als ihm eines Tages die Stelle des Vorstandsvorsitzenden angeboten wurde, sah er darin einen folgerichtigen Schritt seines Berufswegs. Er nahm das Angebot an, war nun ganz oben – doch der Frust blieb. Selbst das außerordentlich gute Gehalt konnte die Unzufriedenheit nicht aufwiegen.

 

bitteresEnde_1050x742

 

Die einen suchen Glück und Erfüllung im Aufstieg, andere im Ausstieg

Andere wiederum sehen ihre Glücksformel im Ausstieg: „Wenn ich das Unternehmen verlasse, wird alles besser.“ Das hoffte auch ein Berater, der genug von ständigen Auslandsreisen hatte und befürchtete, sein Wunsch nach Partnerin und Familie ließe sich mit seiner derzeitigen Tätigkeit nicht vereinbaren. Der Mann hätte Mitinhaber der Beratungsgesellschaft werden können, stattdessen gab er seine Karriere auf und machte sich selbständig. Das ersehnte Glück stellte sich jedoch nicht ein. Er musste feststellen, dass die zahlreichen Kontakte, die er aufgebaut hatte, nicht ihm als Person galten, sondern an seiner Funktion im bisherigen Unternehmen hingen. So stand er weitgehend mit leeren Händen da. Am Ende war er für weniger Geld mehr denn je auf Achse. Die Familienpläne zerbrachen. Leider sind das keine Einzelfälle. Die einen suchen Glück und Erfüllung im Aufstieg, andere im Ausstieg – und viele von ihnen müssen irgendwann feststellen, dass sie den falschen Weg eingeschlagen haben. Wie kommt es zu diesen Fehlentscheidungen, was genau läuft da falsch? Die Antwort auf diese Frage hilft uns, den richtigen Lösungsweg einzuschlagen – und führt uns zum Ausgangspunkt unserer Reise, über die wir uns in diesem Kapitel einen Überblick verschaffen wollen. […] 

Ganze Story im eMagazin lesen


# Keine Ausgabe des eMagazins versäumen!

Melde dich für unseren Newsletter an und erhalte einmal im Monat unser eMagazin als PDF zum Downloaden. Jede Ausgabe enthält exklusive Beiträge zu den Themen Job & Karriere. Kostenlos. Eintragen lohnt sich also.

Wichtiger Hinweis: Spam mögen wir nicht, deshalb: 0% Spam, 100% Know-how


 

 

 

BILDUNGaktuell-Buchtipp:

was-wirklich-zaehlt-250x366Was wirklich zählt!
Leistung, Leidenschaft und Leichtigkeit für Top-Führungskräfte

Happich, Gudrun
2014, XV, 220 S. 17 Abb.
Springer Gabler Verlag

Hier können Sie das Buch bei Amazon direkt bestellen …