Wackelt die Neue Mittelschule?

„Entweder gibt es ideale Voraussetzungen für die Schulversuche oder sonst sollen die Sonntagsredner endlich den Mund halten.“ Der steirische Landeshauptmann Franz Voves tobt, denn Bildungsministerin Claudia Schmied spart und möchte ihre finanziellen Zusagen an das Land Steiermark nicht mehr einhalten.

31 Schulen in drei Modellregionen in Graz, Weststeiermark und Bezirk Murau sind bereit, an dem Schulversuch „Neue Mittelschule“ teilzunehmen. Doch statt der vereinbarten zusätzlichen zwölf Wochenstunden pro Schulklasse (etwa 15 bis 20 neue Lehrerposten), habe die Bildungsministerin dem Land nur sechs Wochenstunden pro Klasse zugestanden. Die Position des Ministeriums sei „lächerlich“, die fehlenden zwei bis drei Millionen Euro für die Modellregionen zahle er aus dem Wachstumsbudget, „wenn’s deppert werden“, so der steirische Landeshauptmann.

Laut Franz Voves gehe es hier lediglich um einen Betrag von zwei bis drei Millionen Euro. „Angesichts des Gesamtbudgets des Bundes und der ungeheuren Wichtigkeit dieser Schulversuche für die Zukunft unseres Bildungssystems ist diese `Groschenzählerei´ wirklich völlig fehl am Platz“, so der Landeshauptmann, der an die Bildungsministerin appelliert, sich die Sache noch einmal genau anzusehen. „Wenn die Bundesregierung diese Modellregionen schon als bundesweites Pilotprojekt betrachtet, dann muss sie doch daran interessiert sein, dass dieser Schulversuch auch unter optimalen Bedingungen ablaufen kann. Ich gebe daher die Hoffnung nicht auf, dass die Frau Bundesminister Schmied für die steirische Haltung noch Verständnis haben wird.“

Zum Thema:
„Wenn’s deppert werden“ (Wiener Zeitung)
Ein Mann sieht Rot (Kleine Zeitung)
Steirer-Aufstand gegen Schmied (derStandard)
Keine Einigung in Causa „Neue Mittelschule“ (networld.at)
Voves droht: Keine Schulreform in der Steiermark (diePresse.com)
Aus für „Neue Mittelschule“? (ORF Steiermark)

Im Brennpunkt: Die Standpunkte von Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied und ÖVP-Bildungssprecher Fritz Neugebauer.
Exklusiv im PDF-Magazin BILDUNGaktuell (ca. 3,5 MB)

O-Ton-Quelle: SPÖ Steiermark