personalaustrai_cover690

Personal Austria: Neustart mit neuem Konzept

Die Personal Austria, Fachmesse für Personalmanagement, soll wieder Trendbarometer, Treffpunkt und Impulsgeber für die HR-Branche in Österreich werden. Nachdem die Fachmesse in den letzten Jahren immer weniger Aussteller und Besucher anlockte, soll es jetzt wieder aufwärts gehen. Das Team der Personal Austria wurde ausgewechselt und das Messe-Konzept neu überdacht. Beim Pressegespräch im Café Landtmann wurde schnell klar: Am 9. und 10. November wird ein frischer Wind durch die Wiener Messehalle wehen. Neben dem Umzug in die Halle A der Wiener Messe und einem neu gestalteten Internetauftritt gibt es heuer auf der 15. Personal Austria auch eine Start-up-Area, die der Workforce der Zukunft mit innovativen und unkonventionellen Produkten Rechnung trägt.


Noch mehr Infos zur Zukunft der Bildung!

Melde dich hier für unseren Newsletter an und erhalte unser LEARNTEC-Special(*) als eMagazin zum Downloaden. Kostenlos. Eintragen lohnt sich.

(*) Das LEARNTEC-Special erscheint am 13. Dezember 2017

Wichtiger Hinweis: Spam mögen wir nicht, deshalb: 0% Spam, 100% Know-how


Neue Kontakte auf der Personal Austria knüpfen

Personal Austria startet neu durch

Fatima Almukhtar, Co-Founderin refugeeswork.at, Arnim Wahls, CEO & Founder firstbird.eu, Ralf Hocke, Geschäftsführer spring Messe Management GmbH und Selma Prodanovic, CEO Brainswork Group (v.l.n.r.); Foto: Pfluegl

Eine, die sich mit Start-ups auskennt wie keine andere, ist Selma Prodanovic. Die Gründerin und CEO von 1millionstartups und der Brainswork Group freut sich über die umfangreichen Entwicklungen und die innovativen neuen Konzepte – und die vielen News aus erster Hand – auf der Personal Austria. Welche Rolle HR in Zukunft einnimmt und welche Relevanz ihr noch zukommt, thematisiert sie in ihrem Keynote-Vortrag „Die Zukunft der Arbeit – Unternehmen ohne Angestellte“. Auch Arnim Wahls, Gründer & CEO von firstbird.eu, sieht in der Personal Austria eine ideale Möglichkeit zur Vernetzung, um sich als bereits etabliertes Start-up erfolgreich auf der Plattform für HR-Innovationen zu präsentieren. Wie wichtig der Kontakt zu Arbeitgebern ist, weiß auch Fatima Almukhtar. Sie bringt mit refugeeswork.at Flüchtlinge und Unternehmen zusammen und möchte bei der Messe viele neue Kontakte knüpfen.

Ralf Hocke, Geschäftsführer von spring Messe Management, freut sich bereits auf ein abwechslungsreiches Messeprogramm mit über 110 Ausstellern und vielen spannenden Vorträgen. Und eins darf nicht vergessen werden: „Bei aller Digitalisierung, die wir haben, ist es wichtig, dass man miteinander spricht und sich vernetzt. Was bietet einen besseren Rahmen dafür als die Personal Austria?“

Networking-Party in prominenter Runde

Es gibt auch einen Grund zu feiern: Die Personal Austria findet heuer bereits zum 15. Mal in Wien statt. Mit einer Kombination aus Netzwerktreffen und stilvollem Party-Event wartet die Personal Austria mit dem ersten #HR_Feierwerk im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds am 9.11. auf. In ausgelassener Runde – mit Weltstars und heimischer HR-Prominenz – können Messebesucher, Aussteller und andere interessierte HR-Verantwortliche bei einem VIP-Dinner inklusive Foto-Shooting gemeinsam den ersten Messetag ausklingen lassen.

Über die Personal Austria

Am 09. und 10. November 2016 feiert die Personal Austria ihr 15-jähriges Bestehen in Halle A der Messe Wien. Die Messe präsentiert Produkte und Dienstleistungen zur Lösung aktueller Herausforderungen im Personalmanagement – von HR-Software über Recruiting, Führung und Arbeitsrecht bis zu E-Learning, Weiterbildung und Training. Ein Markenzeichen ist das hochkarätige Begleitprogramm auf Kongressniveau mit Top-Speakern, Podien, Fachvorträgen und interaktiven Formaten. Geschäftsführer und Personalisten verschaffen sich auf der Personal Austria einen Marktüberblick und nutzen die Plattform zur Vernetzung mit HR-Experten und Berufskollegen.