Radikal führen

Radikal führenWas ist Führung? Reinhard K. Sprenger, „Deutschlands einziger Management-Guru, der diesen Titel wirklich verdient“ (Financial Times Deutschland), weiß wie kein Zweiter, worauf es dabei wirklich ankommt. Sein neues großes Werk ist im Wortsinn radikal: Weil es in die Tiefe geht und sich besinnt auf die Wurzel (radix) von Führung: Warum gibt es überhaupt Führung? Welche elementaren Probleme soll sie lösen? Und weil es keine Rücksicht nimmt auf die vermeintlichen Standards einer Managementlehre, die von „guter“ Führung redet und die Führungskraft zum „Vorbild“ erklärt. Denn am Ende wird jede Führungskraft nur an einer einzigen Größe gemessen: an ihrem Erfolg.

Reinhard K. Sprenger stellt in unsicheren Zeiten Führung auf sichere Grundpfeiler. Jenseits der Führungsmoden stellt er die Frage: Was sind die Konstanten der Führung, was ändert sich nicht? Dabei fragt er nicht nach dem WIE der Führung, sondern nach dem WAS: Was ist das Kerngeschäft von Führung?

Radikal führen benennt mit großer Klarheit die zeitlosen, universellen Kernaufgaben der Führung und zeigt unmissverständlich, was Führung innerhalb einer Organisation leisten muss und woran sich jede Führungskraft messen lassen muss. Dabei geht es Sprenger um das große Bild. Er ist radikal, weil er nicht nur auf die einzelne Führungskraft schaut, sondern auch strukturelle Konsequenzen aufzeigt. Nicht zuletzt ist er radikal, weil er die Führung zur Selbstführung thematisiert, also auf die Abschaffung der Führungsabhängigkeit zielt.

Hier können Sie das Buch bei Amazon direkt bestellen …
Radikal führen – Das neue Buch von Reinhard K. Sprenger

Einen Auszug aus dem Buch lesen Sie im eMagazin BILDUNGaktuell und mit etwas Glück gewinnen Sie ein Exemplar von “Radikal führen”. Mehr Infos im eMagazin ab Seite 10.

So starten Sie das neue eMagazin von BILDUNGaktuell:
1. Bewegen Sie den Mauszeiger direkt in die Mitte des Coverbildes
2. Es erscheint das Feld “View in Fullscreen” – einfach anklicken und los geht’s!
Mit der ESC-Taste können Sie den Vollbildmodus jederzeit beenden.

>> eMagazin als PDF öffnen

Hinweis: Unser Material ist urheberrechtlich geschützt. Informationen zu Nutzungsmöglichkeiten und -bedingungen finden Sie hier: www.bildungaktuell.at/kontakt-impressum

Buchcover: Campus Verlag