http://www.bildungaktuell.at/wp-content/uploads/2012/09/bitkom600.jpg

BITKOM ist Partner der LEARNTEC

Der Hightech-Verband BITKOM ist künftig Partner der deutschlandweit wichtigsten E-Learning-Messe LEARNTEC in Karlsruhe. Nach der Fusion des BITKOM mit dem E-Learning-Verband D-ELAN verstärkt der BITKOM damit sein Engagement im E-Learning- und Bildungsbereich. „IT- unterstütztes Lernen hat sich als fester Bestandteil der Aus- und Weiterbildung etabliert und wird weiter an Bedeutung gewinnen“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf zur Kooperation mit der Messe. Die D-ELAN-Mitglieder bringen Ihre Fachkompetenz in den neu geschaffenen BITKOM-Arbeitskreis Learning Technologies ein, der die Aktivitäten des E-Learning-Verbandes fortsetzt. „Wir sind stolz darauf, künftig mit dem BITKOM die wichtigste Plattform an der Schnittstelle zwischen lebenslangem Lernen und IT in Karlsruhe anbieten zu können“, ergänzt die Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, Britta Wirtz.

Die nächste LEARNTEC findet vom 29. bis 31. Januar 2013 in Karlsruhe statt. Der BITKOM wird erstmals mit einem eigenen Stand vertreten sein, BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf hält anlässlich der Eröffnung eine Keynote. Zudem verleiht der Verband dort den etablierten Innovations- und Nachwuchspreises „D-ELINA“ für innovative E-Learning-Produkte und -Konzepte.

Im vergangenen Jahr konnte die LEARNTEC die Ausstellerzahl um mehr als zehn Prozent auf 200 steigern. Rund 80 Prozent von ihnen nannten die Teilnahme in einer Befragung „gewinnbringend“. Mit mehr als 6.000 Teilnehmern wurde auf der Fachmesse und dem zeitgleich stattfindenden Kongress ein Besucherplus von gut 6 Prozent erzielt. Erstmals wird es im kommenden Jahr mit der e-PUB@LEARNTEC einen gesonderten Bereich geben, in dem sich die maßgeblichen Akteure rund um digitale Lernmedien wie E-Books und Apps treffen. Zudem bietet die Messe mit der Aktion Startup@LEARNTEC jungen Unternehmen die Möglichkeit, sich zu günstigen Konditionen und mit einem Full-Service-Paket inklusive Standplanung und Auf- und Abbau zu präsentieren und so Kontakt zu etablierten Firmen der Branche zu bekommen.

Link zum Thema
www.learntec.de

Foto: iStockphoto

Hinweis: Unser Material ist urheberrechtlich geschützt. Informationen zu Nutzungsmöglichkeiten und -bedingungen finden Sie hier: www.bildungaktuell.at/kontakt-impressum